Sandra Lack-Schweizer

gelernte Drogistin und Künstlerin

Ich bin Sandra Lack-Schweizer. Geboren 1966 und aufgewachsen im Baselland, Schweiz.

Glücklich, verheiratet, eine Tochter und 2 Enkelkinder.

Die Neugier und mein Interesse an den Naturprodukten, konnte ich 1984-1988 in der Lehre als Drogistin ausleben. Ich war für die Körperpflege zuständig und hatte gelernt, Seifen zu sieden.

Vor 5 Jahren habe ich meine „SL Natur Seifenmanufaktur“ eröffnet. Mein Wissen über die Inhaltsstoffe und meine Kreativität helfen mir beim Entwickeln von eigenen Rezepten und Designs. Das Gefühl ein naturreines Produkt in der Hand zu halten und zu riechen, ist sinnlicher als bei synthetischen Produkten. Probier es einfach mal aus!


Mein naturWissen

Man lernt beim Beobachten, bei der Gartenarbeit und in der Küche. Mit dem Lesen von Büchern, von Fachleuten und Bekannten. Beim Fehler machen und verbessern!

Und am Wichtigsten: die Natur selbst lernt uns beim Beobachten, wie sie funktioniert.

wir sind auch natur

Eine gesunde Natur liegt mir sehr am Herzen. Sind wir doch auch natürliche Wesen. Die Natur ist uns nicht fremd, sie ist unser Zuhause! Darum fühlen wir uns wohl, wenn wir uns Zeit für die Natur nehmen.

VOM BIOGARTEN LEBEN

Ich habe einen Förster geheiratet. Wir teilen die Liebe zur Natur und betreiben einen Bio Nutzgarten mit Walnuss- und Fruchtbäumen. Es ist eine befriedigende Arbeit und eigene Bio Produkte schmecken einfach besser! Z.B. eigener Apfelsaft pressen!

Mein beruflicher Weg:

von der Drogerie in eine Computerfirma, zur ART-Kursleiterin und Künstlerin bis zur Seifensiedern... endlich am Ziel!

Vielseitig und spannend! Ich liebe es, neue Berufswelten zu entdecken und Gelerntes zu verknüpfen!


1983 - 1987 4 jährige Lehre als Reform-Drogistin, bei Stöcklin in Aesch BL

1987 - 1989 Drogistin, in der Drogerie-Parfümerie Wenger, Basel

1989 - 1991 Sprachaufenhalt in England, danach Sachbearbeiterin bei Commodore Computer in Aesch.


1989 - 1990 Ausbildung zur Kursleiterin in der Kunstschule "Art et Création" bei Griselda Serafini in Basel.

1990 - 2019 Eröffnung und Leitung meines Kursateliers für Zeichen und Malkurse:

1990 Laufen, 1998 Allschwil, 2008 Bottmingen und 2015 Allschwil.

2020 Auflösung des Kursateliers nach 30 Jahren.


Mein Drogistenherz meldete sich wieder! Mein Ziel ist: Design-Handwerk und Natur zu verbinden!

Ab 2017 habe ich mich in der Seifenherstellung weitergebildet, eigene Rezepte entwickelt und eine kleine Seifenmanufaktur eröffnet. Ich arbeite nun 60% als selbständig erwerbende Seifensiederin. Endlich am Ziel.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.